VG Berlin: Keine Namensänderung bei Eintragung im Schuldnerverzeichnis

Wer im Zentralen Schuldnerverzeichnis des zuständigen Gerichts eingetragen ist, kann keine Änderung seines Namens beanspruchen. Dieses hat das Verwaltungsgericht Berlin in seinem Urteil vom 03.12.2010 (Az. VG 3 K 11.09) entschieden und damit die Klage einer Frau abgewiesen, die aus religiösen Gründen eine Änderung ihres Vornamesn begehrt hatte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Schnelle Hilfe
vom Anwalt

Kostenlose Ersteinschätzung

0511 / 700 11 64

Anfahrtsskizze

Königsworther Straße 2
30167 Hannover

Telefon 0511 / 700 11 64

Rufen Sie uns gerne an